Samstag, 28.03.20 von 15:00 - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Stettensches Institut, Barbarasaal


Das fantastische Märchen „Die kleine Meerjungfrau“ von H.C. Andersen wird vom dänischen Komponisten John Høybye sehr ausdrucksvoll zum Klingen gebracht. Es ist ein mitreißendes zeitgenössisches Werk, mal jazzig und verspielt, mal träumerisch schwelgend erzählen der Chor und die Instrumente vom abenteuerlichen Weg der kleinen Meerjungfrau vom Meeresgrund hinauf zur Welt der Menschen, bei dem es bald schon kein Zurück mehr gibt.

Ein interaktives Mitmachkonzert für Kinder und Erwachsene!

Es wirken mit:
Vox Augustana
philharmonic5 mit Alexander Möck (Violine), Carles Civera (Violine), Burkhard Sigl (Viola), Dietrich von Kaltenborn (Cello) und Pınar Baltacıgil (Kontrabass)
Schülerinnen (Rezitation)
Leitung: Christian Meister


Lade Karte ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.